Quicklinks

Dieser Studiengang trägt das Gütesiegel des Akkreditierungsrates
Logo Akkreditierungsrat
Akkreditiert durch die ZEvA bis SS 2020.
Logo Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur
Fachbereiche > FB 3: Wirtschaft & Recht > Studiengänge > Strategisches Informationsmanagement Master

Der dreisemestrige konsekutive Studiengang Strategisches Informationsmanagement (Wirtschaftsinformatik) bietet im Bereich der Informationsaufbereitung und -analyse (Business Intelligence) sowie im Risiko- und Entscheidungsmanagement und Leadership einen Abschluss als Master of Science an. Der Studiengang beginnt jeweils zum Wintersemester.

Die Teilnahme an dem Studium setzt einen siebensemestrigen Bachelor

of Sciences oder einen Bachelor of Arts mit entsprechenden betriebswirtschaftlichen und informationstechnischen Vertiefungen voraus.

Bei einem sechssemestrigen Bachelorabschluss wird für die Zulassung zur Masterthesis ein zusätzliches einsemestriges Praxis Transfer Projekt Modul im Rahmen von 30 ECTS erforderlich. Eine Bewerbung mit einem Bachelor mit 180 ECTS ist somit ebenfalls möglich.

Der konsekutive Studiengang richtet sich insbesondere an Absolventen/-innen der Wirtschaftsinformatik sowie an Absolventen/-innen anderer Studiengänge (z.B. BWL oder Informatik). Neben einem technischen Verständnis für Informationstechnologien, sollten die Bewerber/-innen in der Lage sein wirtschaftlichen Fragestellungen auf der Grundlage theoretischer Konzepte anzugehen, zu analysieren und strategische Schlussfolgerungen ziehen zu können. Auch die Anwendung von quantitativen/statistischen Methoden sollten den Bewerbern/-innen vertraut sein. Es werden acht von insgesamt fünfzehn Modulen in englischer Sprache unterrichtet.

Der strategische Wettbewerbsvorteil

des Studiengangs liegt in dessen interdisziplinären Ausgestaltung, da der Studiengang zwischen den Fachbereichen 2 Informatik und Ingenieurwesen und dem Fachbereich 3 Wirtschaft und Recht angelegt ist.

Weiteres Profilierungsmerkmal ist

die konkrete berufsbezogene Problemorientierung durch die Themen Business Intelligence und Risikomanagement sowie eine Schwerpunktbildung im Bereich Informationsmanagement/Datenstrukturierung und der Datenauswertung/Analyse. Dies wird sowohl methodisch als auch in der praktischen Anwendung von Softwareapplikationen wie z.B. SPSS, Oracle und SAP unterstützt.

Die Dauer des Studiums beträgt 3 Semester für Bewerber mit 180 ECTS wird ein zusätzliches einsemestriges Praxis Transfer Projekt im Rahmen von 30 ECTS angeboten

(Regelstudienzeit 90 ECTS). Es hat einen modularen Aufbau und führt zum Hochschulabschluss "Master of Science". Die Aufnahme erfolgt jeweils zum Wintersemester.