1. Studienjahr „Orientieren“
Einführung in das städtebauliche und architektonische Gestalten, in das Entwerfen und Konstruieren anhand von Vorlesungen, Übungen und Kurzentwürfen.
2. Studienjahr „Trainieren“
Entwerfen bis ins Detail anhand konstruktiv durchzuarbeitender Projekte. Kurzentwürfe, Stegreife, Verfeinerung der Darstellungstechniken, Erweiterung des baugeschichtlichen und gebäudekundlichen Kontextes, Studium Generale.
3. Studienjahr „Anwenden“
Komplexere Entwurfs- und Konstruktionsprojekte mit individueller thematischer Qualifizierung, Wahlpflichtangebote und Bachelor-Thesis.

Modulhandbuch

Prüfungsordnung